Speisen und Getränke kalkulieren mit  Gcalc

Einfach & Online

Gastronomen die ihre Speisen und Getränke permanent kalkulieren können ihren Wareneinsatz um durchschnittlich 2 bis 5 Prozent verringern und so ihr Betriebsergebnis nachhaltig verbessern.

6 Gründe warum du Gcalc nutzen solltest

Wer nutzt unser Kalkulationsprogramm?

Gcalc · F&B richtet sich an Küchenchefs ,ambitionierte Alleinköche und an alle Gastronomen die ihr Betriebsergebnis nachhaltig verbessern wollen sowie an motivierte Gastronomie-Einsteiger und Existenzgründer die bereit sind etwas mehr Zeit als der Durchschnitt zu investieren um ihr Geschäft vom Start weg auf ein solides Fundament zu stellen.

So funktioniert's

In vier einfachen Schritten Speisen und Getränke kalkulieren

  • 1

    Zielumsatz ermitteln

    Im ersten Schritt ermitteltst du mit Hilfe unserer Kalkulationssoftware die Aufschlagssätze und Deckungsbeiträge sowie den betriebsnotwendigen Umsatz der erforderlich ist um alle anfallenden Kosten im Betrieb zu decken. Zusätzlich errechnet Gcalc auf Basis der kalkulatorischen Kosten den exakten Gewinnzuschlag, der später in die Speisenkalkulation bzw. Getränkekalkulation einfließt. Du musst also nicht mehr, wie in der Gastronomie immer noch viel zu oft üblich, einfach aus dem Bauch heraus entscheiden.

    Bild 1: Bild 1 zeigt wie mit dem Kalkulationsprogramm von Gcalc F&B Gemeinkosten und kalkulatorische Kosten in der Gastronomie berrechnet werden.

    Zielumsatz ermitteln

    Vollbild Ansicht: Zielumsatz ermitteln - Gcalc F&B Kalkulationsprogramm
  • 2

    Zutaten auswählen

    Um dir das lästige anlegen der Zutaten zu ersparen enthält die Software eine integrierte Lebensmittel-Datenbank aus der du nur noch alle benötigten Zutaten aktivieren musst. Diese erscheinen dann in deiner persönlichen Zutatenliste. Falls ein gesuchter Artikel nicht in unserer Datenbank sein sollte kannst du selbstverständlich auch eigene Zutaten anlegen.

    Bild 2: Bild 2 zeigt wie man mit dem Kalkulationsprogramm von Gcalc F&B Zutaten aus der Datenbank auswählt und eine eigene Zutatenliste erstellt

    Zutaten auswählen

    Vollbild Ansicht: Zutaten auswählen - Gcalc F&B Kalkulationsprogramm
  • 3

    Rezepturen erstellen

    Im dritten Schritt erstellst du jetzt deine Rezepturen für alle Hauptkomponenten und Beilagen. Diese enthalten zunächst nur die Warenkosten und optional auch die Arbeitskosten für die Produktion. Die Kalkulation der Verkaufspreise für Speisen und/ oder Getränke erfolgt dann im vierten und letzten Schritt.

    Bild 3: Bild 3 zeigt wie man mit dem Kalkulationsprogramm von Gcalc F&B Rezepturen erstellt und Wareneinsatz Kosten kalkuliert

    Rezepturen erstellen

    Vollbild Ansicht: Rezepturen erstellen - Gcalc F&B Kalkulationsprogramm
  • 4

    Verkaufspreise kalkulieren

    Im letzten Schritt klickst du dir jetzt einfach deine Gerichte/ Menüs zusammen. Die Software errechnet zunächst kostendeckende Verkaufspreise inklusive dem in Schritt (1) erforderlichen Gewinn. Über das Eingabefeld "Kartenpreis" legst du dann den endgültigen Verkaufspreis (politischen Preis) für deine Artikel fest die je nach Wettbewerbssituation vor Ort nach oben oder unten abweichen können. Über die Anzeige der Deckungsbeitrags-Stufen siehst du sofort ob diese noch kostendeckend verkauft werden können.

    Bild 4: Bild 4 zeigt wie man mit dem Kalkulationsprogramm von Gcalc F&B Verkaufspreise für Speisen und Getränke kalkulieren kann

    Verkaufspreise kalkulieren

    Vollbild: Zielumsatz ermitteln - Gcalc F&B Kalkulationsprogramm

Features

Für jede Betriebsgröße das passende Preismodell

In der Standardversion kostet Gcalc gerade einmal 53 Cent pro Tag und bezahlt sich in der Regel durch Optimierung der Wareneinsätze von selbst.

FAQ

Fragen zur Anmeldung

Ja. Bis auf das Hinzufügen weiterer Benutzer (Mitarbeiter) stehen dir alle Funktionen auch in der Lite Version zur Verfügung. Lediglich die Anzahl der Zutaten, Rezepturen und Preiskalkulationen ist limitiert. Um diese aufzuheben ist ein kostenpflichtiges Upgrade erforderlich.

Damit Gcalc optimal läuft benötigst du einen Internetzugang (Breitband empfohlen) sowie einen aktuellen Browser. Wir empfehlen Google Chrome und Firefox.

Alle Daten werden per SSL verschlüsselt übertragen. Die Server auf denen Gcalc läuft stehen in Deutschland und unterliegen so den besonders strengen, deutschen Datenschutzrichtlinien. Zusätzlich führen wir tägliche Backups durch.


Unter Einstellungen Pläne & Preise kannst du innerhalb der App buchen und zwischen monatlicher Zahlung (monatlich kündbar) oder jährlicher Zahlung (jährlich kündbar) wählen. Um ein Produkt zu kündigen klickst die innerhalb der App unter Einstellungen Lizenzen auf den Button Vertrag kündigen.

Du hast die Wahl zwischen Kreditkarte (Mastercard, Visa), PayPal und, sofern du in Deutschland oder Österreich ansässig bist, per elektronischem Lastschriftverfahren.

Du kannst jederzeit in einen höheren oder niedrigeren Plan wechseln. Wenn du upgradest, wird dir anteilig der Betrag berechnet, der sich aus der Tarifdifferenz der beiden Pläne und dem verbleibenden Abrechnungszeitraum ergibt. Du bekommst dann sofort Zugriff auf den neuen Plan. Wenn du downgradest, hast du bis zum Ende des Abrechnungszeitraums Zugriff auf die Funktionen des alten Plans.